Die Idee


 

Der Verein Musikforum Freyung e.V. wurde 2004 gegründet und dient der Unterstützung der Bildung und Weiterbildung im Bereich der Kultur, im besonderen im Bereich der Musik.

Die Idee entstand, um verschiedensten Menschen mit Interesse an klassischem Gesang und Oper eine Möglichkeit zur intensiven Weiterbildung in Projektphasen anbieten zu können, bei denen professionelle Dozenten in den Bereichen Gesang und Stimmbildung (also Sänger und Gesangspädagogen) , Korrepetition und musikalische Arbeit (also Pianisten und Dirigenten) sowie szenischer Arbeit (also Opernregisseure)  Unterricht anbieten. Teilnehmer aus ganz Deutschland und darüber hinaus begegnen dabei Personen aus dem ostbayerischen Umfeld. Dabei mischen sich Profis mit Laien,  privat Studierende mit Hochschulabsolventen, jüngere mit älteren Teilnehmern und es entsteht ein bunter Mix. Jeder Teilnehmer kann in Absprache mit der Kursleitung wählen, ob und wieviel Einzelunterricht er in welchen Bereichen nehmen möchte - oder ob er "nur" am Gruppenunterricht teilnehmen möchte (also im Chor).

Ein wesentlicher Grundsatz der Kurse des Musikforums Freyung ist es, dass sich jeder Teilnehmer weiterentwickelt während des Kurses, allerdings gemessen an den eigenen Fähigkeiten und nicht an denjenigen der anderen Teilnehmer. Daher kann wirklich jeder gerne teilnehmen - unabhängig vom Stand der Vorbildung.

Dieser Verein veranstaltet aktuell jedes Jahr mehrere Kurse in Freyung im bayerischen Wald. Zwei Gesangswerkstätten (mit mindestens halbtags Teilnahme) pro Jahr sowie parallel Chorwerkstätten (nur abends Termine, neben der Berufstätigkeit vor Ort  ist die Teilnahme also möglich) sowie eine Opernwerkstatt, in der meist eine Oper als Ganzes mit szenischer Darstellung probiert wird, die musikalische Seite ist bisher mit Klavierbegleitung erfolgt. Genaueres finden Sie hier auf der Seite unter dem Menüpunkt Kurse.